Am 26.11. fand die diesjährige Stiftungsversammlung der Bürgerstiftung Waldfreibad statt. Norbert Büscher, der Vorsitzende der Stifterversammlung begrüsste die anwesenden 19 Stifter. Der Vorsitzende des Stiftungsrates Detlev Kuntscher bedankte sich bei den Mitgliedern des Stiftungsrates, dem Vorstand und besonders bei den vielen ehrenamtlichen Helfern für die tolle Arbeit der vergangenen drei Jahre. Die Erfolgsgeschichte Waldfreibad Much geht weiter.
Gleichzeitig kündigte Detlev Kuntscher spürbar schweren Herzens seinen Rückzug aus der Stiftungsarbeit an, die er aus gesundheitlichen Gründen aufgeben muss. Mit ihm geht ein verdienter Teamarbeiter der ersten Stunde unter starkem Applaus der anwesenden Stifter.
Johannes Kaltenbach vom Vorstand der Stiftung, berichtet über Ergebnis und Vorhaben der Stiftung, über klar dokumentierte Strukturen und neue Events im Waldfreibad. Aufgrund der gesunden finanziellen Situation der Stiftung wird der Neubau des Kleinkinderbeckens bis zur Eröffnung des Bades im nächsten Jahr in Angriff genommen.
Nach dreijähriger Amtsperiode des alten wurde satzungsgemäss ein neuer Stiftungsrat gewählt. Ihm gehören an
Achim Blau, Bruno Collina, Christian Heyne, Werner Kermelk, Helga Neumann, Klaus Reker und Michael Tampier.
Norbert Büscher wird einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Stifterversammlung gewählt, die in der Regel alle 3 Jahre zusammentritt.