Für 2016 haben wir uns anspruchsvolle und wichtige Projekte für unser Bad vorgenommen. Obwohl die Beschichtung des Nichtschwimmerbeckens noch nicht so alt ist, löst sie sich immer wieder flächig ab. Aus diesem Grunde werden wir das Becken, wie auch schon die anderen Becken, mit einer Spezialfolie auskleiden. 

FotoFreundeMuch

FotoFreundeMuch

FotoFreundeMuch

FotoFreundeMuch

 

Zeitgleich werden zur Erhöhung der Badesicherheit die Gitter der Bodenabläufe ausgewechselt. Weil in der Abflussleitung der Überlaufrinne im letzten Jahr immense Wasserverluste auftraten, wird auch diese Ringleitung komplett erneuert.

 

Vor der Saison 2016 wollen wir die Durchschreitebecken zu unseren Schwimmbecken erneuern. Diese Maßnahme wird nötig, da die alten Durchschreitebecken doch ein wenig in die Jahre gekommen sind, was sich dadurch äußert, dass immer wieder die Fliesen abplatzen. Die neuen Durchschreitebecken wollen wir mit der gleichen Folie wie die Schwimmbecken auskleiden.

FotoFreundeMuch

FotoFreundeMuch

 

Gleichzeitig werden wir neben je einem Durchschreitebecken am Nicht- und dem Schwimmerbecken einen ebenen Zugang für Rollstuhlfahrer pflastern. Damit wird unser schönes Waldfreibad wieder etwas barrierefreier.

Diese Vorhaben sind kostspielig und aufwendig, wir sind aber sicher, dass sie für die zahlreichen Familien in unserer Gemeinde eine große Bereicherung darstellen werden.